Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles

Neuerwerb für die Druckerei

Druckereizubehör

2017 erwarb das Stadtmuseum eine alte Druckerpresse. Wir berichteten darüber. Doch bevor diese in Betrieb genommen werden kann bedarf es einer baulichen Maßnahme am Giebel des Museums, um den vorgesehenen Raum nutzen zu können. Noch steht diese Maßnahme aus, aber dennoch

erwarb die Stadt Ellrich auf Initiative der Interessengemeinschaft umfangreiches Zubehör für die Druckerwerkstadt aus dem Bestand einer Druckerei, welche sich in der Auflösung befindet.

Die Augen unseres Gutenberg-Jüngers Andreas, der das Druckhandwerk beherrscht und sehr gern auch den Besuchern zeigen würde, leuchteten, als er die vielen Einzelteile und Schätzchen sorgsam sortiert in Kästen und Schränken sah.

Da die meisten dieser Teile aus Blei bestehen war viel Muskelkraft notwendig, um sie ins Museum zu bringen. Nun stehen diese, hoffentlich nicht lange, in ihrem Lager im Museum.

Diese Anschaffung war möglich durch die zahlreichen Spenden vieler Besucher.

Herzlichen Dank dafür.

Gespannt sind wir nun, ob die Druckerei bis zum Museumsfest 2019 den Besuchern zugänglich gemacht werden kann. Ideen für die Nutzung gibt es schon viele.

 

 

........................................................................................................................................................................................................................

Zum

Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 09.09.2018 war auch das Stadtmuseum von 10 -17 Uhr geöffnet.

 

Der Themenschwerpunkt lag dieses Mal auf der weiteren Gestaltung der Scheune, die zum Museumsfest 2017 den Besuchern erstmalig zugänglich gemacht wurde.

Sie ist heute nutzbar als kleiner Partyraum, enthält aber auch solche kleinen Schätzchen wie das Kassenfenster des alten Kinos im Bürgergarten.

Getreu dem Motto:" Kommen - Sehen - Weitersagen" nutzten mehr als 350 Besucher die Gelegenheit das Hospitalensemble zu erkunden.

Egal ob jung oder alt: Die Begeisterung für dieses Museum war zu spüren.

Viele Führungen durch das Obergeschoss mit den Situationsbildern aus Handwerk, Geschichte und Leben in der Stadt Ellrich waren notwendig, um den Wissensdurst der Besuchern zu stillen.

Auch die alte Fahrzeuge vor dem Museum weckten das Interesse der Gäste.

 

Für Besucher der Hospitalkirche gab es eine spontane Überraschung:  Paare, welche schon verheiratet waren konnten mit viel Humor als Brautpaar ihr Ehegelübte wiederholen.

Noch nicht Verheiratete probierten aus, wie es sich anfühlen könnte, wenn man sich in der Hospitalkirche das Ja-Wort geben würde.

Es wurde viel gelacht bei diesen Zeremonien.

 

Auch das Angebot ein kühles Getränk, Kaffee und Kuchen oder ein herzhaftes Fettbrot mit Gurke zu konsumieren wurde gern angenommen. Die Sonne schien angenehm warm in den Museumshof und

so blieben die Besucher gern ein Weilchen hier sitzen.

 

Das Team der Interessengemeinschaft Stadtmuseum bedankt sich bei den fleißigen Helfern, den Unterstützern, den fleißigen Kuchenbäckern und den vielen Besuchern.

 

Bis nächstes Jahr zum Tag des offenen Denkmals am 08.09.2019,

an dem wieder ein größeres Museumsfest geplant ist.

 

 

 

 

 

 

Super Start in die neue Saison am 29.04.2018

-Petrus hat es wieder gut gemeint.

Empfang im Eingangsbereich      Theke in der Scheune

Den Sonnenschein genießen              Beim Kaffee verweilen                                                                                    

Pünktlich um 15:00 Uhr öffneten die Pforten des Stadtmuseums ihre Türen.

Das Team der Interessengemeinschaft wartete auf seine Gäste.

Und es wurde nicht enttäuscht: An die 100 Neugierige waren auf das Neugeschaffene gespannt oder kamen zum ersten Mal in das Stadtmuseum.

Nachfahren von einem der Gründer der Ausstellung in Ellrich, Herrn Malcharek, besuchten die teils neu gestaltete und vielseitige Ausstellung - und waren begeistert. (siehe Gästebucheintrag)

Das Angebot bei Kaffee und Kuchen im Museumshof zu verweilen wurde ebenfalls gern angenommen.

 

Bis Ende Oktober steht das Museum dann wieder zu den gewohnten Zeiten, also sonntags von 15:00 -17:00Uhr, für Besucher offen.

Beachte! Eintrag unter Öffnungszeiten!

Und außerhalb der Öffnungszeiten können interessierte Besucher und Besuchsgruppen das Museumsteam kontaktieren.

 

Alle Interessierten dürfen gespannt sein auf:

            - eine alte Uhrmacherwerkstatt mit Laden

            - das neu gestaltete Krankenzimmer

            - das vollendete Kirchenzimmer

            - den umgestalteten Krudenraum und

            - den Raum zur Ellricher Stadtgeschichte.

 

Vielen Dank an alle Unterstützer des Museums, die in den Wintermonaten viele Exponate gebracht oder gespendet haben. Das Musuemsteam ist bemüht für alle Exponate einen würdigen Platz im Stadtmuseum zu finden.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Interessengemeinschaft des Stadtmuseums Ellrich

 

----------------------------------------------------------------------

Wer hat Interesse an ehrenamtlicher Museumsarbeit?

 

Das Team der Interessengemeinschaft könnte gut Verstärkung gebrauchen. Derzeit erfolgt die Betreuung des Museums durch zwölf Mitstreiter/-innen.

Für die Öffnungszeiten an den Sonntagen sowie die großen und kleinen Veränderungen im Museum werden viele fleißige Hände benötigt.

Wer also Interesse und ein wenig Zeit hat, der sollte sich bei

Michael Schminkel im Rathaus Ellrich oder direkt über das Kontaktformular auf dieser Homepage melden.

Michael Schminkel Tel. (036332) 25 119,
Mail: .

Dieser wird den Kontakt zum Museumsteam herstellen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Übersetzer gesucht-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucher: 
4357